header

Audit

Durchführung von Audits nach ISO

 

Auditierung der Lieferkette, intern und extern

  • GAP - Analysen
  • Prozessaudit (VDA 6.3) Lieferantenaudit und Lieferantenentwicklung
  • Produktaudit (VDA 6.5)
  • Systemaudit (VDA 6.1)

 

Managementsysteme:

  • ISO 9001:2015
  • ISO 50001:2018
  • ISO 13485:2016
  • IATF 16949:2016

 

VDA 6.3 Prozessaudit Automotive

 

Durch VDA 6.3 Prozessaudits und Beratung werden Sie in die Lage versetzt, Ihre Prozesse wirksam zu beherrschen und gegen Störungen zu sichern.

Dieses Ergebnis ist in der zunehmenden prozessorientierten Unternehmenslandschaft von elementarer Bedeutung und stellt einen elementaren Wettbewerbsfaktor dar. Weiterhin können Sie Lieferantenaudits sowie eine Potentialanalyse durchführen. Verwenden Sie diese Elemente zur erfolgreichen Umsetzung einer 0-Fehler-Strategie.

Prozessaudits nach dem Standard VDA 6.3 überwachen Prozesse der Produktentstehung, aus der Serienproduktion, aber auch allgemein Dienstleistungsprozesse und deren Umsetzung. Die ständige Weiterentwicklung des Standards VDA 6.3 erfordert es heute die eigenen Prozesse regelmäßig zu prüfen und weiter zu optimieren.

Gute Gründe für VDA 6.3 Prozessaudits:

  • Aufdeckung von Problemen in der Lieferkette
  • Analyse von Schwachstellen und Risikofaktoren
  • Optimierung von Prozessabläufen

Wir unterstützen bei der Vorbereitung, Durchführung und Training von:

  • Prozessaudits Automotive
  • Internen Audits
  • Externe Audits
  • Kunden Audits  

 

VDA 6.3 Prozessaudits für stabile Prozesse

Die VDA 6.3 Prozessaudits dienen der Beurteilung der Qualitätsfähigkeit und sollen zu beherrschten und stabilen Prozessen führen, welche gegenüber Störungen robust sind. Es kann der Produktentstehungsprozess, der Dienstleistungsprozess, die Serienproduktion u.v.m. überwacht und bewertet werden.  

Ansprechpartner

Nesimi Dastan
CEO
Tel - +49 (0) 176 617 483 42
Email - info@ned-con.de